Informationen über Brillentyp

Nutzungsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen


Für die Händler- und Käuferplattform plattform.brillentyp.de
 
Auf den folgenden Seiten finden Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Ihre Benutzung von und Anfrage auf plattform.brillentyp.de (Projekt der WIV GmbH).
 
Die Plattform plattform.brillentyp.de (Projekt der WIV GmbH) dient der Geschäftsanbahnung zwischen Optikern (nachfolgend „Anbieter“), die Dienstleistungen wie Brillenreparatur, Beratung und ihr Produkt-Sortiment online anbieten können, und Kunden (nachfolgend „Kunde“), die über den Erwerb dieser Dienstleistungen und Produkte online mit den Anbietern einen Vertrag abschließen können. Die Art und Weise der Abwicklung des geschlossenen Vertrags obliegt den Vertragsparteien; plattform.brillentyp.de tritt lediglich als Vermittler auf. Die Bezahlung der Dienstleistung / des Produkts über unsere Plattform erfolgt mit dem Zahlungsdienstleister PayPal. Da sich plattform.brillentyp.de zur Bereitstellung seiner Vermittlungsdienste der Marktplatz-Plattform Sharetribe bedient, wird bei Vertragsabschluss zwischen Anbieter und Kunde von Sharetribe eine Provision verlangt, auf deren Höhe die Betreiber von plattform.brillentyp.de keinen Einfluss haben.
 
Der Vertrag über die bestellte Dienstleistung / das Produkt kommt zwischen dem jeweiligen Anbieter und Kunden zustande. Die Betreiber von plattform.brillentyp.de (Projekt der WIV GmbH) spielen in dieser Beziehung keine Rolle als Vertragspartei. Die Nutzung unserer Vermittlungsplattform zur Geschäftsanbahnung findet unter den im Folgenden dargestellten Allgemeinen Geschäftsbedingungen statt.
 
Unseren Kundendienst erreichen Sie wie folgt:
E-Mail: kontakt@brillentyp.de
 
Der Gesetzgeber verpflichtet besonders Online-Anbieter zu zahlreichen Hinweisen zum Vertrag und den geltenden Bedingungen. Wir haben diese Hinweise und unsere sonstigen Bedingungen für sie nachfolgend zusammengestellt.
 
1. Geltungsbereich; Fristen
1.1 Die Nutzung der Website plattform.brillentyp.de (Projekt der WIV GmbH), sämtliche aufgrund dieser Nutzung geschlossene Verträge sowie deren Abwicklung unterliegen ausschließlich den vorliegenden AGB. Den nachfolgenden Bestimmungen entgegenstehende oder abweichende Allgemeine Geschäftsbedingungen finden keine Anwendung. Die nachfolgenden Geschäftsbedingungen gelten auch dann ausschließlich, wenn plattform.brillentyp.de (Projekt der WIV) in Kenntnis entgegenstehender oder von den nachfolgenden Geschäftsbedingungen abweichender Bedingungen die Lieferung und Leistung vorbehaltlos ausführt.
 
1.2 Sofern in diesen AGB von "Kunden" die Rede ist, sind dies natürliche Personen, bei denen der Zweck der Bestellung nicht einer gewerblichen, selbständigen oder freiberuflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. "Anbieter" sind dagegen natürliche oder juristische Personen oder rechtsfähige Personengesellschaften, die zu gewerblichen, selbständigen oder freiberuflichen Zwecken ihre Dienstleistungen und Produkte per Inserat einstellen.
 
1.3 Werden als Fristen Werktage angegeben, so verstehen sich darunter alle Wochentage mit Ausnahme von Sonntagen und gesetzlichen Feiertagen.
 
2. Speichermöglichkeit und Einsicht in Vertragstext
2.1 Sie können unsere AGB hier einsehen. Sie können diese Dokumente ferner ausdrucken oder speichern, indem sie die übliche Funktion Ihres Internetdienstprogramms (=Browser: dort meist "Datei" -> "Speichern unter") nutzen. Sie erhalten diese AGB zudem im Anschluss an die Buchung einer Dienstleistung / eines Produkts.
 
3.2 Ihre Anfragedaten werden auf plattform.brillentyp.de (Projekt der WIV GmbH) zur Auftragsabwicklung gespeichert. Im Nachgang des online erfolgten Vertragsabschlusses wird Sharetribe Ihre Daten entsprechend der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen weiter aufbewahren, so lang dies zum Nachweis gegenüber Behörden notwendig ist.
 
4. Sprache und Vertragsschluss
4.1 Bei der Buchung über plattform.brillentyp.de (Projekt der WIV) und hierüber verfügbaren Angeboten ist Ihr ausschließlicher Vertragspartner hinsichtlich Ihrer Buchung der jeweilige Anbieter, dessen Unternehmensdaten über den jeweiligen Eintrag einsehbar sind.
 
4.2 Durch Anklicken des Buttons „Anfragen“ (im Falle einer Dienstleistung) bzw. „Kaufen“ (im Falle eines Produkts) geben Sie ein verbindliches Angebot zum Vertrag über die Dienstleistung / das Produkt ab.
 
4.3 plattform.brillentyp.de (Projekt der WIV) bietet keine Dienstleistung zur Buchung durch Minderjährige an. Falls Sie unter 18 Jahre alt sind, ist die Mitwirkung des Erziehungsberechtigten erforderlich.
 
5. Preise
5.1 Die vom Kunden zu zahlenden Preise pro Einheit einer Dienstleistung / eines Produkts werden vom jeweiligen Anbieter individuell festgelegt. Darin ist die Vereinbarung und logistische Abwicklung inbegriffen. Die angegebenen Preise sind Endpreise, das heißt, sie beinhalten die jeweils gültige deutsche gesetzliche Mehrwertsteuer und sonstige Preisbestandteile. Auf die Gestaltung der Preise hat plattform.brillentyp.de keinen Einfluss.

5.2 Was kostet der Service für Anbieter?

Die Nutzung der Plattform ist für Anbieter mit keiner einmaligen oder laufenden monatlich fixen Gebühr verbunden. Es fallen nur bei erfolgtem Kauf eines Produktes oder Services pro Transaktion 0,35 Cent und 5,5% Provision des VK-Preises an. Damit sind auch die kompletten PAYPAL-Services für den sicheren Zahlungsverkehr beinhaltet, auf den Anbieter zurückgreifen.

 
6. Zahlung
6.1 Für die Zahlung auf plattform.brillentyp.de (Projekt der WIV GmbH) sowie hierüber verfügbarer Angebote steht Ihnen der Zahlungsanbieter PayPal zur Verfügung. Es gelten die AGB des jeweiligen Zahlungsanbieters. Vom Anbieter der jeweiligen Dienstleistung / des jeweiligen Produkts erhebt PayPal 2,49% des Verkaufspreises + 0.35€ pro stattgefundener Transaktion. Darauf hat plattform.brillentyp.de keinen Einfluss. Alternativ können individuelle Vereinbarungen zur Bezahlung zwischen Anbietern und Kunden getroffen werden.
 
6.2 Zur Vertragserfüllung ist ein auf plattform.brillentyp.de (Projekt der WIV GmbH) registrierter Anbieter erst verpflichtet, sobald der Rechnungsbetrag vollständig auf seinem Konto eingegangen ist.
 
6.3 Die Rechnung über den gebuchten Termin und den fälligen Betrag erhalten Sie nur per E-Mail.
 
6.4 Bitte beachten Sie, dass plattform.brillentyp.de (Pojekt der WIV GmbH) Zahlungen lediglich von Konten innerhalb der Europäischen Union (EU) akzeptiert. In keinem Fall übernimmt plattform.brillentyp.de (Projekt der WIV GmbH) die Kosten einer Geld-Transaktion.
 
6.5 Falls Sie sich im Zahlungsverzug befinden, hat der jeweilige Anbieter die Möglichkeit, pauschale Mahngebühren als Verzugsschaden zu erheben, deren Höhe seinem Ermessen unterliegt. Ihnen wird der Nachweis gestattet, dass ein niedrigerer Schaden als die Pauschale oder gar kein Schaden entstanden ist.
 
7. Gesetzliches Widerrufsrecht
7.1 Nachstehend erhalten sie die gesetzlich erforderliche Belehrung über die Voraussetzungen und Folgen des Widerrufsrechts. Im Fall des Widerrufs können Sie per E-Mail die Buchung einer Dienstleistung / den Kauf eines Produkts innerhalb von 14 Tagen kostenfrei stornieren.
 
Widerrufsbelehrung:
 
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem die Billigung erfolgt ist. Die Billigung gilt als erfolgt, wenn Sie den Vertrag nicht innerhalb einer 7-tägigen Billigungsfrist verweigern. Die Billigungsfrist beginnt am Tag nach dem Eingang der Ware bei ihnen.
 
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie den jeweiligen Anbieter, mit dem der Vertragsschluss erfolgt ist, mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.
 
Folgen des Widerrufs
 
Wenn sie den Vertrag widerrufen, hat der Anbieter alle Zahlungen, die er von ihnen erhalten hat, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über ihren Widerruf dieses Vertrags eingegangen ist. Für die Rückzahlung verwendet der Anbieter dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Falls es sich um ein individuell und maßgefertigtes Produkt handelt, gelten möglicherweise andere Regelungen des Widerrufs.
 
7.2 Die Rückzahlung erfolgt auf das von ihnen zur Zahlung verwendete Konto.
 
8. Anwendbares Recht; Gerichtsstand
8.1 Für sämtliche Rechtsgeschäfte oder andere rechtliche Beziehungen mit der WIV GmbH gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.
 
8.2 Im Geschäftsverkehr mit Kaufleuten und mit juristischen Personen des öffentlichen Rechts wird als Gerichtsstand für alle Rechtsstreitigkeiten über diese Geschäftsbedingungen und unter deren Geltung geschlossenen Einzelverträge, einschließlich Wechsel- und Scheckklagen, der Geschäftssitz der WIV GmbH vereinbart. Die WIV GmbH ist in diesem Fall auch berechtigt, am Sitz des Kunden zu klagen.
 
8.3 Möchten Sie eine Verbraucherbeschwerde einlegen, verweisen wir auf die Online-Streitbeilegung der Europäischen Kommision, die unter https://ec.europa.eu/consumers/odr/main/index.cfm?event=main.home2.show&lng=DE erreichbar ist.
 
9 Nutzungsbedinungen von Sharetribe
Sharetribe ist ein Social-Media-Dienst, der es seinen Nutzern ermöglicht, Gefälligkeiten und Gegenstände auszutauschen und miteinander zu kommunizieren. Der Sharetribe-Dienst darf nur in Übereinstimmung mit diesen Nutzungsbedingungen genutzt werden. Der Dienstanbieter behält sich das Recht vor, diese Nutzungsbedingungen bei Bedarf zu ändern. Gültige Nutzungsbedingungen können auf der Website von Sharetribe gefunden werden.
 
9.1 Rechte am Inhalt
Die Nutzer selbst behalten das Recht an allen Texten, Bildern und anderen Inhalten, die sie im Rahmen des Dienstes erstellen. Die Nutzer erlauben anderen, die Inhalte entsprechend der Art des Dienstes zu nutzen und erlauben dem Dienstanbieter darüber hinaus, Informationen und Daten zu hinterlegen und Änderungen vorzunehmen, die für den Dienst oder die Studie notwendig sind, wobei andere Rechte von den Nutzern nicht übertragen werden, sofern nicht ausdrücklich anders vereinbart. Die Verantwortung für den Inhalt liegt beim Nutzer, der ihn für den Dienst erstellt hat. Der Dienstanbieter hat das Recht, jegliches Material zu entfernen, wenn er es für notwendig erachtet.
 
9.2 Haftungsausschluss
Es werden keine Garantien für das Funktionieren des Sharetribe-Dienstes gegeben. Die Nutzer sind für ihre Handlungen im Dienst selbst verantwortlich und sollten die Zuverlässigkeit anderer Nutzer einschätzen, bevor sie einen Vertrag mit Ihnen schließen. Der Anbieter des Dienstes kann unter keinen Umständen für Schäden, die dem Nutzer entstehen, haftbar gemacht werden. Der Benutzer darf keine Informationen oder Daten im Dienst speichern und erwarten, dass sie dort verbleiben.
 
9.3 Die Entfernung eines Benutzers
Der Dienstanbieter hat das Recht, alle Benutzer aus Sharetribe zu entfernen und ihr Recht zur Nutzung des Dienstes zu beenden, ohne dass es dafür einen besonderen Grund gibt und ohne dass er für eine Entschädigung verantwortlich ist.
 
9.4 Anwendbarer Gerichtsstand
Die Gerichtsbarkeit, die für den Sharetribe-Dienst und dessen Nutzungsbedingungen gilt, ist diejenige Finnlands, es sei denn, das verbindliche Recht schreibt etwas anderes vor.
 
10. Änderung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen
plattform.brillentyp.de (ein Projekt der WIV GmbH) ist berechtigt, diese AGB einseitig zu ändern, soweit dies zur Beseitigung nachträglich entstehender Äquivalenzstörungen oder zur Anpassung an veränderte gesetzliche oder technische Rahmenbedingungen notwendig ist. Über eine Anpassung wird plattform.brillentyp.de (ein Projekt der WIV GmbH) Kunden und Anbieter unter Mitteilung des Inhaltes der geänderten Regelungen informieren. Die Änderung wird Vertragsbestandteil, wenn der Anbieter / Kunde nicht binnen sechs Wochen nach Zugang der Änderungsmitteilung der Einbeziehung in das Vertragsverhältnis uns gegenüber in Schrift- oder Textform widerspricht.
 
11. Salvatorische Klausel
Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrages einschließlich dieser Regelungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden oder sollte der Vertrag eine nichtvorhergesehene Lücke aufweisen, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen oder Teile solcher Bestimmungen unberührt. Anstelle der unwirksamen oder fehlenden Bestimmungen treten die jeweiligen gesetzlichen Regelungen.